Vignobles Lorgeril

Auf Chateau Pennautier wird seit 1620 Weinbau betrieben und Miren und Nicolas de Lorgeril führen die Tradition in nunmehr 12. Generation fort. 

Familie Lorgeril hat nicht nur den Weinbau auf Chateau Pennautier weitergeführt, sondern in den vergangenen 30 Jahren einige kleinere Weingüter im Languedoc dazugekauft; dies zu einer Zeit, in der die Languedoc-Weine noch nicht so begehrt und die Weingüter dementsprechend günstiger zu erwerben waren.

Heute umfasst das Haus Lorgeril 250 ha Rebfläche in so bekannten und begehrten Appellationen wie u.a. Minervois, Saint Chinian, Faugères und Côtes du Roussillon.

Merkmal des Weinbaus von Lorgeril ist der Ausbau möglichst hoch und steil im Weinberg, um mehr Frische, Farbe und Ausdruck in den Wein zu bekommen; die entsprechenden Weine tragen den Zusatz „Terroir d’Áltitude“. Lorgeril hat zudem für eine Reihe von Weinen die Biozertifizierung erlangt.

Eine Besonderheit des Anbaugebiets Cabardès, zu dem der Stammsitz Lorgeril gehört, ist die Cuvetierung von mediterranen Reben, etwa Syrah und Grenache, mit atlantischen Reben, z.B. Merlot und Cabernet Sauvignon; die Letztgenannten müssen 50% oder mehr ausmachen.

Filter products Alle zeigen 6 Ergebnisse
Preisspanne